Yourfame - Musik hat eine neue Adresse. Das soziale Netzwerk für Musik

Jetzt kostenlos registrieren

Bereits Mitglied?

Richard Wagner 22 märz 1849 an einen staatsanwalt!'s Video

  • 9772 Aufrufe
Hochgeladen von: poesiepiratmichl . Kategorie: Schlager & Volksmusik . Hinzugefügt am: 16. November 2012.
In diesem Video:
Beschreibung
richard wagner gedicht 1849 da war er 36 jahre alt .aus dem buch gedichte von richard wagner 1905 herausgeber c fr glasenapp ,vertont von poesiepiratmichl zum ersten mal auswendig gesungen und eingespielt ,der text
Richard Wagner

AN EINEN STAATSANWALT


Siehst du den Keim ,der dort sich neu entfaltet,
wie Mutter Erde liebend ihn ernährt?
wie er zur saft'gen Pflanze sich gestaltet,
Genuss und blühte freudig neu gewährt?
wenn hundertfach ihm neuer keim entsteigt,
wie liebend er zum Scheiden dann sich neigt?

Siehst du den Thau sich in die Thäler senken,
den quell sich lustig drängen aus dem Grund?
Siehst du den Bach zum Bett des Flusses lenken,
den Strom zu zeugen durch den Liebesbund?
Siehst du das Meer, das sich zum Himmel hebt?
Die saft'ge Wolke, die zur Erde schwebt?

Siehst du den Menschen, der als wonneblühte
Dem ewig liebend lebenden entsprießt?
Der stolz und kühn ,mit jauchzendem gemühte,
in Wissens Freude eine Welt genießt?
Der in des Werdens ew'gem Element
Sein ewig neues Leben froh erkennt?

Siehst du dies ewig neue , freie Leben?-
O weh! Du Ärmster ,ach! du siehst es nicht!
Der dir ein Buch und Schwert zur Hand gegeben,
der band dir eine binde vors Gesicht.
Du traur`ger Werber für den ew'gen Tot,
wer war's, der dir den lebensblick verbot?

Der Staat,- der steht und stemmt sich in die steife,
der absolute große Egoist,
ihn kümmert viel des werden's, Keim und Reife
er ist es der das ew'ge Leben frisst:
er steht und frisst ,und steht und schlingt und zehrt,
und bringt nicht frucht, soviel er sich auch nährt





In seinen Anwalt hat er dich erkoren,
zu streiten für sein höchst abstraktes Nichts;
damit das etwas geh ' an ihm verloren,
schwingst du das Schwert, die Bücher des Gerichts;
am Buchstab ist dein Urteil festgeklebt:
,,verflucht sei und vernichtet, was da lebt!''—

Der Tod ist tot, ihn bringst du nicht zum leben,
und was da lebt, du bringst es doch nicht um;
nicht gold'ne Lebensfäden magst du weben
aus dem, was je verblichen war und stumm:
und kannst du nun vom tote nichts erwerben,
sag', was bekommst du für dein täglich sterben?


(22.März 1849) RICHARD WAGNER
ja,ja es war im Mai,da war ich auch dabei.
Mehr

Video kommentare

video
Zuqqa~Fühlst du
Danke dir ;)
video
Ariana Grande - Just a little bit of your Heart [Cover] Live by Jennifer Bödeker
Echt Klasse! Du solltest öfter mal Balladen singen. Die liegen dir offensichtlich. ;-)
video
Zuqqa~Fühlst du
Erinnert mich vom Gesangsstil (nicht von der Gesangsqualität) an Xavier Naidoos erste Songs zwischen 1998 und 2000. Ich fühle ein bisschen in diese Zeit zurückversetzt. Man könnte sagen, dass ist klassischer deutscher RnB. Heute ist sowas nur noch in der Underground Szene zu finden, was ich persönlich etwas schade finde, weil zum Beispiel Bisou damals schon sehr gut waren, aber leider nicht sehr erfolgreich. Hast du den Song selbst geschrieben? Wenn ja, dann meinen größten Respekt an dich, denn in dieser Hinsicht würdest so manchen Sänger einiges voraus haben. :-) Arbeite aber auf jeden Fall an deinem Gesang. Der Sound deiner Stimme ist toll und ich mag es auch, dass deine Stimme RnB-lastig ist. Das hat was und in der letzten Zeit hört man sowas leider selten wie ich finde. Ich bin mir sicher, dass du mit Fleiß deinen Gesang verbessern wirst. Ich bin schon auf deine nächsten Songs gespannt. Ein paar Songs habe ich ja schon gehört. :-) Chapeau für dein Engagement!
video
Stone sour - Through glass (cover)
Sehr schöne Stimmfarbe. :-) Und ich bin ja grundsätzlich immer Fan von Leuten, die ein Instrument spielen. Daumen hoch! :-)

Top Mitglieder

SikkBoi
SikkBoi
Punkte: 3637
Faktor ZEIT
Faktor ZEIT
Punkte: 2588
TheSoundBoost
TheSoundBoost
Punkte: 800
Zuqqa
Zuqqa
Punkte: 665
Sebastian
Sebastian
Punkte: 654

&